Goldenes Buch

Kirchengeschichte

Prof. Dr. Christopher Spehr / Prof. Dr. Katharina Bracht
Goldenes Buch
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Lehrstuhl und Professur für Kirchengeschichte

Cranach-Altar in der Stadtkirche St. Peter und Paul
Prof. Dr. Christopher Spehr
Lehrstuhl für Kirchengeschichte
Gregor von Nazianz schreibt die „Erste theologische Rede“.
Prof. Dr. Katharina Bracht
Professur für Kirchengeschichte

Einblick in das Fach

Beschreibung des Faches Inhalt einblenden

Das Fach Kirchengeschichte erforscht und beschreibt die Genese und Verbreitung christlicher Lehre und Lebens in den 2000 Jahren von den Anfängen des Christentums bis in die Gegenwart. Als eigenständige theologische Disziplin bildete sich das Fach im Verlauf des 17. Jahrhunderts heraus. Es differenziert sich in kirchen-, theologie- und dogmengeschichtliche Fragestellungen, berücksichtigt die jeweiligen politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und geistesgeschichtlichen Kontexte und fördert das Bewusstsein historischen Gewordenseins in Theologie und Religionswissenschaft. Als historische Disziplin partizipiert die Kirchengeschichte an den Methoden der allgemeinen Geschichtswissenschaft und Philologie und steht mit diesen Fächern an der Friedrich-Schiller-Universität in intensivem interdisziplinärem Austausch. In Jena lehrten bedeutende Kirchenhistoriker wie Karl von Hase (1830-1883), Hans Lietzmann (1905-1923), Karl Heussi (1924-1953) und die erste Theologieprofessorin in Deutschland, Hanna Jursch (1945-1962).

Heute gliedert sich der Fachbereich Kirchengeschichte in zwei Abteilungen. Die Professur für Kirchengeschichte, die Prof. Dr. Katharina Bracht inne hat, erforscht das antike und mittelalterliche Christentum. Ihr Schwerpunkt liegt in der älteren Kirchengeschichte und der patristischen Theologie.

Der Lehrstuhl für Kirchengeschichte, den Prof. Dr. Christopher Spehr inne hat, widmet sich der Reformation, Neuen Zeit und neuesten Zeit. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Luther- und Reformationsgeschichtsforschung, der Aufklärungsforschung und der kirchlichen Zeitgeschichtsforschung.

Lehrangebot Inhalt einblenden

Als ständige Lehrangebote werden vorgehalten:

  • Grundkurse Kirchengeschichte und Theologiegeschichte
  • Vierstündige Epochenvorlesungen: KG I bis KG V
  • Pro-, Haupt- und Oberseminare sowie Übungen
  • Forschungskolloquien

Ansprechpartner/-innen Fachgebiet Kirchengeschichte

Spehr, Christopher, Univ.-Prof. Dr.
Professor für Kirchengeschichte
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42730
Fax
+49 3641 9-42732
Raum 205
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
Do., 14.00-15.00 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit nach telefonischer Vereinbarung
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Bracht, Katharina, Univ.-Prof. Dr.
Professorin für Kirchengeschichte
Professur Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42736
Fax
+49 3641 9-42737
Raum 207
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
Forschungssemester im WiSe 2021/22. Sprechzeiten, auch telefonisch, nach Vereinbarung per Mail

Bei Wunsch auf telefonischen Rückruf teilen Sie mir bitte per Mail Ihre Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind.
Professur Kirchengeschichte
Goldammer, Karl-Christoph
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchengeschichte
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42729
Fax
+49 3641 9-42732
Raum 206
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
Sprechzeit: nach Vereinbarung
Feriensprechzeit: nach Vereinbarung per E-Mail
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Henneberger, Anita
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Diskriminierung von Christen in der DDR“
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42930
Raum 3040
Carl-Zeiss-Platz 16
07743 Jena
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Lehmann, Roland, PD Dr.
Koordinator des Forschungsprojektes „Diskriminierung von Christen in der DDR“
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42739
Fax
+49 3641 9-42732
Raum 206
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
Sprechzeit: nach Vereinbarung
Feriensprechzeit: nach Vereinbarung
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Menzel, Maja
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Professur Kirchengeschichte
Professur Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42731
Raum 206
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
Sprechzeit: Di 10-11 Uhr
Feriensprechzeit: nach Vereinbarung
Professur Kirchengeschichte
Richter, Petra
Sekretariat Lehrstuhl für Kirchengeschichte
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42736
Fax
+49 3641 9-42732
Fürstengraben 6
07743 Jena
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Rosin, Maximilian
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Diskriminierung von Christen in der DDR“
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42930
Raum 3040
Carl-Zeiss-Platz 16
07743 Jena
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Schrader, Karola
Sekretariat Professur für Kirchengeschichte
Professur Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42736
Fax
+49 3641 9-42737
Raum 208
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
Di. 11-14:30 Uhr, Mi. u. Do. 8-11:30 Uhr,
telefonisch und nach Vereinbarung per Email
Professur Kirchengeschichte
Sommerschuh, Kristin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Lehrstuhl Kirchengeschichte
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42738
Fax
+49 3641 9-42732
Raum 206
Fürstengraben 6
07743 Jena
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Stachowski, Marius
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Diskriminierung von Christen in der DDR“
Lehrstuhl Kirchengeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-42930
Raum 3040
Carl-Zeiss-Platz 16
07743 Jena
Lehrstuhl Kirchengeschichte

Veranstaltungen

02. Dez 2021
18:15 Uhr · Vortrag
Hans-Lietzmann-Vorlesung 2021 verschoben auf den 21.4.2022
Mixed Marriage and Religious Conversion - Pagan, Jewish, Christian and Muslim

Meldungen

23.11.2021 · Liberty
Neuerscheinung: Heteronome Texte. Kommentierende und tradierende Literatur in Antike und Mittelalter​
hg. v. Katharina Bracht, Jan Dirk Harke, Matthias Perkams und Meinolf Vielberg
Mehr erfahren
Titelseite Heteronome Texte
15.11.2021
Prof. Dr. Katharina Bracht zur Vorsitzenden des DÖSTA gewählt
Gemeinsam mit dem alt-katholischen Theologen Prof. Dr. Andreas Krebs (Bonn) bildet sie den Vorstand des Deutschen Ökumenischen ...
Mehr erfahren
Neuer Vorstand des DÖSTA
07.09.2021
„Evangelische Kirchenbibliotheken. Desiderate und Perspektiven ihrer Erforschung“
Tagung am 13. und 14. September 2021 in Gotha​
Mehr erfahren
13.07.2021
Im Widerstand gegen die sozialistische Wehrerziehung
Theologen suchen Interviewpartner, die sich in den 1960er Jahren in der DDR gegen die Wehrerziehung gewehrt haben
Mehr erfahren
08.07.2021
Unermüdlich unterwegs für die Reformation
Theologe Roland M. Lehmann veröffentlicht seine Habilitationsschrift über Martin Luthers Wirken als Prediger im ...
Mehr erfahren
Roland Lehmann mit seinem neuen Buch, das Martin Luther als Reiseprediger präsentiert.
21.06.2021
Studierendenwohnheim Karl von Hase feiert 20-jähriges Bestehen
Jubiläum im Juni 2021
Mehr erfahren
Jubiläumsfeier des Hase-Hauses
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang