Dr. Kristin Purfürst

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studienfach Religionswissenschaft
Kristin Purfürst, Dr.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon
+49 3641 9-42764
Fax
+49 3641 9-42752
Sprechzeiten:
Vorlesungsfreie Zeit: nach Vereinbarung
im Sommersemester: Do. 12-13 Uhr
Raum 303
Fürstengraben 6
07743 Jena
Wissenschaftlicher Werdegang Inhalt einblenden

Studium

April 2003- Juli 2009 Studium der evangelischen Theologie (Schwerpunkt Religionswissenschaft) und germanistischen Literaturwissenschaft in Jena

Praktikantin der Evangelischen Zentrale für Weltanschauungsfragen (Berlin) bei Prof. Dr. Ulrich Dehn

Externe Autorin des Wissen Media Verlags (Verlagsgruppe Bertelsmann GmbH von Januar 2007 – Dezember 2009)

Tutorin des „Grundkurs Religionswissenschaft“ bei Prof. Dr. Udo Tworuschka, Jena

Studentische Hilfskraft an der Friedrich-Schiller-Universität, JenaJuli 2009 Abschluss zur Magistra ArtiumThema der Abschlussarbeit: Religiöse Toleranz in mittelhochdeutschen 'Religionsgesprächen' ?!

April 2010 – März 2011 Lehrbeauftragte der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Promotionsphase

April 2011- März 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionswissenschaft bei Prof. Dr. Udo Tworuschka, Theologische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

April 2012 – März 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionswissenschaft bei Prof. Dr. Dr. Bertram Schmitz (Jena)

September 2018 Abschluss des Promotionsverfahrens mit summa cum laude

Promotionsschrift: Präsentation und Determination des Weiblichen in der Tempelmalerei des Thailändischen Buddhismus: Eine religionswissenschaftliche Analyse (veröffentlicht unter dem Titel: Göttinnen, Kinnaris, Königinnen – Modelle der Weiblichkeit in der thailändischen Tempelmalerei. Eine religionswissenschaftliche Analyse, Baden-Baden: Tectum Wissenschaftsverlag, 2020.)

Habilitationsphase

April 2019 Zulassung als Habilitandin

 

Forschung Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte

Aktueller Forschungsschwerpunkt

Zwischen Gott und Mensch: Konzepte des Grenzgängers und Geistwesens

Forschungsinteressen

  • Konzepte von Weiblichkeit in Hinduismus, Buddhismus und Judentum
  • Religiöse Körperbilder/ Bilder des Transzendenten
  • Religions- und Kunstgeschichte Südostasiens

Religionswissenschaftliche Interessen

  • Europäischer und amerikanischer Neopaganismus
  • Religiöse Kalendersysteme
Publikationen Inhalt einblenden
  • Göttinnen, Kinnaris, Königinnen – Modelle der Weiblichkeit in der thailändischen Tempelmalerei. Eine religionswissenschaftliche Analyse, Baden-Baden: Tectum Wissenschaftsverlag, 2020.
  • Zentren für interdisziplinäre Religionsforschung in Deutschland. In: Michael Klöcker/ Udo Tworuschka (Hrsg.): Handbuch der Religionen (HdR), Loseblattwerk mit jährlich vier Ergänzungslieferungen, Landsberg/München seit 1997, EL 27, 2011, Kapitel I-9.3.
  • Religiöse Toleranz in mittelhochdeutschen 'Religionsgesprächen'?!, Norderstedt 2009.

In Veröffentlichung: Liebe im Buddhismus – Illusion, Gottheit oder Essenz allein Seins? 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang