Johannes Seidel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Johannes Seidel
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Altes Testament
Professur Altes Testament
Johannes Seidel
Raum 103
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Vita Eintrag erweitern
  • seit Juni 2022 Einjähriger Forschungsaufenthalt an der Tel Aviv University unter Betreuung von Dalit Rom-Shiloni finanziert durch das Sandwich Scholraship
  • seit Oktober 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Herrn Prof. Dr. Hannes Bezzel, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • seit Januar 2021 Junior member des Minerva Center for the Relations between Israel and Aram in Biblical Times
    Mitgliedschaft im Deutschen Verein zur Erforschung Palästinas
  • seit Januar 2020 Beginn der Promotion zum Thema: „Die Zeder als Schlüssel zu den Naturverständnissen der Hebräischen Bibel“
  • September 2019 – September 2021 Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt der German Israel Foundation: „Between Materiality and Scribal Magic: West-Semitic Textual Amulets from the First Millenium BCE to the Rise of Islam“, Universität Leipzig
  • Oktober 2017 – August 2019 Master Christentum und Kultur (Gesamt: 1,4), Schwerpunkt „Biblische Studien AT“ (1,5), Begleitfach Assyriologie (1,1), Masterarbeit: „Das Gebiss der Junglöwen zermalme, Herr!“ Psalm 58 und seine „Flüche“ (1,7), Universität Heidelberg
  • Juli - August 2019 Ausgrabung in Israel, Tell Asdod-Yam (Prof. Dr. Angelika Berlejung und Prof. Dr. Alexander Fantalkin)
  • März 2018 – März 2019 Studentische Hilfskraft in der Abteilung Altes Testament (Herausgabe ZAW), Universität Heidelberg
  • 2018 – 2019 Erstellen des Index der ZAW
  • Juli - August 2018 Ausgrabung in Israel, Tell Aseka (Prof. Dr. Manfred Oeming und Prof. Dr. Oded Lipschitz)
  • Oktober 2016 – September 2017 Polyvalenter Zwei-Hauptfachbachelor (Gesamt 1,8): Katholische Theologie (1,3) und Mathematik (2,5), Bachelorarbeit: Abraham als Erzähler seines Aufenthalts in Ägypten – Ein Vergleich der Erzählweise von Gen 12,10-20 und 1QGenAp XIX 10-XXI 4“ (1,0), Universität Freiburg i.B.
  • Juli - August 2017 Ausgrabung in ISrael, Tell Asdod-Yam (Prof. Dr. Angelika Berlejung und Prof. Dr. Alexander Fantalkin)
  • Juni 2016 – Juli 2017 Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Alttestamentliche Literatur und Exegese (Mitarbeit am ThWQ, Tutorat Hebräisch), Universität Freiburg i.B.
  • Mai 2016 – September 2016 Urlaubssemester zum Selbststudium
  • August 2015 – April 2016 Theologisches Studienjahr, Jerusalem
  • Oktober 2013 – Juli 2015 Lehramt an Gymnasien: Katholische Theologie und Mathematik, Universität Freiburg i. Br.
  • Oktober 2014 – Juli 2015 Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Alttestamentliche Literatur und Exegese, Universität Freiburg i. Br.
  • Oktober 2012 – September 2013 Magister Katholische Theologie, Universität Freiburg i. Br.
  • Herbstsemester 2012 Teilnahme am Grundkurs Dogmatik über EUCOR, Universität Basel
  • Oktober 2011 – Mai 2012 Work & Travel in den USA und Kanada
  • Mai 2011 Abitur, Gymnasium Kolleg St. Sebastian in Stegen
Drittmittelprojekte, Tagungen und Teilnahme an Ausgrabungen Eintrag erweitern
  • Juni 2022 ICDOG in Leipzig, Vortrag "Die Zeder in 2 Kön 14,9 - ein Einblick in das deuteronomistische Naturverständnis"
  • Mai 2022 Internationaler  Workshop zu FEARS im Rahmen des Projekts der German Israel Foundation, Vortrag "The Cedar Tree and Fear in Ritual Context. Does the Use of the Cedar Reflect a Consern for the Fears of the Participant?"
  • Oktober 2021 ATAG in Erfurt, Vortrag zu „Widder, Götter oder eine paradoxe Formulierung? Ein neuer Übersetzungsversuch für אלם in Ps 58,2“
  • März 2021 Internationaler Workshop zu Textamuletten im Rahmen des Projekts der German Israel Foundation, Vortrag zu „Phoenician Amulet Cases“
  • August 2020 – April 2021 Projektleitung des Drittmittelprojekts „Tells & Tales - Biblische Archäologie“ (10.000€), Erstellung einer wissenschaftlichen Podcastreihe, im Rahmen des Wettbewerbs der Hochschulrektorenkonferenz „Kleine Fächer - Sichtbar innovativ!“
  • Oktober 2019 Teilnahme am 3. Palästinakurs des Deutschen Vereins zur Erforschung Palästinas: „Inschriften im alten Israel/Palästina“ in Berlin
  • August 2019 Teilnahme an der Summer Academy der Universitäten Leipzig, Gießen und Graz: „Malum. Zur Symbolik des Bösen“; Vortrag zu „Psalm 58 und seine Flüche“
  • Juli – August 2019 Ausgrabung in Israel, Tell Ašdod-Yam (Prof. Dr. Angelika Berlejung und Prof. Dr. Alexander Fantalkin)
  • Juli – August 2018 Ausgrabung in Israel, Tell Aseka (Prof. Dr. Manfred Oeming und Prof. Dr. Oded Lipschitz)
  • Juli – August 2017 Ausgrabung in Israel, Tell Ašdod-Yam (Prof. Dr. Angelika Berlejung und Prof. Dr. Alexander Fantalkin)
Publikationen Eintrag erweitern

SEIDEL, JOHANNES, Art. Tel Anāfā, in: WiBiLex. [in Vorbereitung]
---------------, Art. Golan, in: WiBiLex [in Vorbereitung]
---------------, Art. Hermon, in: WiBiLex [in Vorbereitung]
---------------, Die Zeder in 2 Kön 14,9 - ein Einblick in das deuteronomistische Natur-
                  verständnis [in Vorbereitung]
---------------, Zeder und Angst - Materialien und ihre emotionale Funktion in Riten. Am
                   Beispiel des Reinheitsritus Lev 14,aß-8 und des Heilmittels
                   CMAwRo 2.5.1,14'-16' [in Publikation]
---------------, Register der Beiträge, in: ZAW 131 (2019), 637–641.
---------------, Register der Zeitschriften- und Bücherschau, in: ZAW 131 (2019), 642–660.
---------------, Register der Beiträge, in: ZAW 130 (2018), 625–632.
---------------, Register der Zeitschriften- und Bücherschau, in: ZAW 130 (2018), 633–646.

mit GRAF, PHILIPP/KÄMPF, STEFAN/HÖHL, MARTIN, Heilsgeschichte und Weltgeschichte. Studentische Perspektiven auf das Jahresthema des 42. Studienjahres, in: Thomas Fornet-Ponse (Hg.), Heilsgeschichte und Weltgeschichte. Das Wirken Gottes in der Welt und die Geschichtlichkeit von Glaube und Theologie. Ökumenische Beiträge aus dem Theologischen Studienjahr Jerusalem, (JThF 32), Münster: Aschendorff Verlag 2017, 115–134.

Mitgliedschaften Eintrag erweitern
  • seit Januar 2021 Junior member des Minerva Center for the Relations between Israel and Aram in Biblical Times
  • seit Januar 2021 Mitglied beim Deutschen Verein zur Erforschung Palästinas