Vektorgrafik; Menschen mit Sprechblasen über den Köpfen; bunt

Neu an der Universität? Drittmittel einwerben an der Universität Jena. Prozesse und Unterstützungsangebote

Veranstaltung
Vektorgrafik; Menschen mit Sprechblasen über den Köpfen; bunt
Foto: AdobeStock_323771917
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Vortrag
Ort
Veranstaltungssprache
Deutsch
Veranstaltungswebseite
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
nein
Anmeldung erforderlich
ja

Forschungsprojekte an Universitäten werden zu einem großen Teil durch Drittmittel finanziert. Drittmittel ermöglichen nicht nur die Umsetzung von wissenschaftlichen Ideen - die erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel gilt an Universitäten gleichzeitig als wichtiges Leistungsmaß für eine wissenschaftliche Karriere. Nachwuchsgruppenleiter/innen und Juniorprofessor/innen stehen vor der Herausforderung, eigene Drittmittel zur Finanzierung von wissenschaftlichen Aktivitäten einzuwerben. Dabei treten viele Fragen auf: Wo finde ich passende Fördermöglichkeiten? Welche Regeln sind bei der Einwerbung von Drittmitteln an meiner Universität zu beachten? An wen kann ich mich bei Fragen wenden? 

    
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Der Workshop richtet sich an Projektleitende der Universität Jena, die Drittmittel für die Finanzierung von Forschungsprojekten einwerben möchten. In der Veranstaltung werden grundlegende Fragen rund um die Einwerbung von Drittmittelprojekten an der Universität Jena besprochen und die wichtigsten deutschen Forschungsförderer und deren Anforderungen vorgestellt (DFG, BMBF etc.). Weiterhin lernen Sie die Unterstützungsangebote der Universität in Vorbereitung Ihrer Drittmittelanträge kennen. 

Bitte melden Sie sich über das Qualifikationsportal zu dieser Veranstaltung an.
www.qualifizierung.uni-jena.de