Studentin mit vielen Büchern

Effizient lesen im Studium

Online-Workshop zu Strategien zum Verstehen schwieriger Fachtexte
Studentin mit vielen Büchern
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
Beginn
07. Mai 2021, 16:00 Uhr
Ende
08. Mai 2021, 16:00 Uhr
Veranstaltungsart
Vortrag
Referent/in
Dr. Miriam Kaluza
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja, bitte melden Sie sich an: Miriam.Kaluza@web.de

Müssen Sie in Ihrem Studium viel lesen und haben das Gefühl, dass Ihnen die Zeit davon rennt? Oder schweifen Sie beim Lesen öfter ab und haben Probleme, das Wesentliche eines Fachtextes zu erfassen und mit eigenen Worten wiederzugeben?

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie beim Lesen wissenschaftlicher Texten kreativ und effizient vorgehen können. Neben Tipps zur Vorbereitung Ihrer Lektüre erfahren Sie, wie Sie auch große Textmengen in den Griff bekommen können. Wir üben das Arbeiten mit Fachtexten (Markieren, Gliedern, Visualisieren) und trainieren das Zusammenfassen von Aussagen sowie das Wiedergeben der wesentlichen Inhalte und der Argumentationslinie eines Textes.

Zudem entwickeln wir Strategien zum Verstehen schwieriger Fachtexte. Selbstverständlich bleibt auch genügend Zeit für Ihre individuellen Wünsche und Probleme. Der Workshop richtet sich an Studenten/-innen aller Fachrichtungen und ist nicht nur für Studienanfänger geeignet.

Bitte halten Sie für den Kurs 2 bis 3 Texte bereit, die Sie zurzeit für Ihr Studium lesen bzw. lesen wollen.

Teilnehmerzahl: max. 12
Referentin: Dr. Miriam Kaluza
Termin: Freitag, 7. Mai 2021 (16:00 bis 19:00 Uhr) und Samstag, 8. Mai 2021 (9:00 bis 16:00 Uhr)

Bitte beachten Sie: Der Workshop findet online statt! Nähere Informationen erhalten Sie von der Referentin.

Die Teilnahmegebühr für den zehnstündigen Kurs beträgt 40 Euro. Bitte melden Sie sich direkt bei der Referentin an (Miriam.Kaluza@web.de). Geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihren Namen, Ihr Studienfach und die Fachsemesterzahl mit an.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang