Meldungen

Meldungen filtern

· Light · Life · Liberty
von Prof. Dr. Heike Härting, Université de Montréal
Mikrophon mit Hand
Foto: Pixabay.com
IDEAS vergibt Förderungen für Lehramtsstudierende
Person hält Globus in hellem Gegenlickt
Foto: open source
· Liberty
Historiker erforschen illiberale Demokratien in Ostmitteleuropa
Prof. Dr. Joachim von Puttkamer untersucht die Frage des Konstitutionalismus in Osteuropa.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Auszeichnung für Lehre in Pandemiezeiten - LiP Award
Dr. Susanne Kochs am digitalen Arbeitsplatz
Foto: privat
Debatte um Jakob Friedrich Fries: Philosophinnen schalten Website www.erinnerngestalten.uni-jena.de frei
Büste des Philosophen Jakob Friedrich Fries, der auch Autor einer antisemitischen Hetzschrift ist.
Foto: AK Fries/Institut für Philosophie
Landes-Förderung ermöglicht Weiterführung der Beratungsstelle „Career Point“ der Universität Jena
Der Career Point ist eine wichtige Anlaufstelle für Fragen zu Karriere, Jobsuche und Berufseinstieg.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Die Lehrpreise 2021 sind vergeben / In diesem Jahr wird zudem die „Lehre in Pandemiezeiten“ besonders gewürdigt
Fahed Al’Janabi, Prof. Dr. Michael Wermke und Dr. Sophie Seher (v.l.) erhalten einen Lehrpreis 2021.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Lehre an der Università Cattolica
Studentin beim Schreiben
Foto: RF._.studio auf pexels.com
Neuer Masterstudiengang „Politische Kommunikation“ an der Universität Jena
Die Analyse der Kommunikation von Politikern ist ein Teilaspekt des neuen Studiengangs.
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
Theologen suchen Interviewpartner, die sich in den 1960er Jahren in der DDR gegen die Wehrerziehung gewehrt haben
Theologe Roland M. Lehmann veröffentlicht seine Habilitationsschrift über Martin Luthers Wirken als Prediger im mitteldeutschen Raum
Roland Lehmann mit seinem neuen Buch, das Martin Luther als Reiseprediger präsentiert.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Altertumswissenschaften zeigen ab 9. Juli die Ausstellung „Mehr als Brot und Wein. Antike Speisen – Alltagskost und Tafelluxus“
Blick in die neue Ausstellung "Mehr als Brot und Wein. Antike Speisen - Alltagskost und Tafelluxus".
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)