Andreas Kuhn, Heaven at work XVIII

PD Dr. Margit Ernst-Habib

Vertretungsprofessur Systematische Theologie im WiSe 2022/2023 und im SoSe 2023
Andreas Kuhn, Heaven at work XVIII
Bild: Andreas Kuhn
Margit Ernst-Habib, PD Dr.
Theologische Fakultät
PD Dr. Margit Ernst-Habib
Raum 204
Fürstengraben 6
07743 Jena
Sprechzeiten:
n.V.
Lebenslauf Eintrag erweitern

geb. 1968 in Nordhorn

1987 – 1994 Studium der evangelischen Theologie in Wuppertal und Göttingen

1994 Erstes Kirchliches Examen in der Ev.-ref. Kirche; Diplom Theologie

1994 – 1998 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Reformierte Theologie und in der Karl-Barth-Forschungsstelle, Georg-August-Universität Göttingen

1994 – 1998 Promotionsstipendium der Graduiertenförderung Niedersachsen

1998 – 1999 Studieninspektorin des Reformierten Studienhauses Göttingen

1999 Ordination zur Pfarrerin in der Ev.-ref. Kirche

1999 – 2002 Professur für Systematische Theologie (instructor, tenure-track) am Columbia Theological Seminary in Decatur/GA (USA)

2003 – 2016 Familienzeit und freiberufliche Dozentin für Systematische Theologie

2014 Clarence N. and Betty B. Frierson Distinguished Scholar, Austin Presbyterian Theological Seminary in Austin/TX (USA)

2015 Promotion (Dr. phil.) an der Universität Siegen

2016 – 2017 Wissenschaftliche Geschäftsführerin bei der World Communion of Reformed Churches (Projekt: Global Players for God and World)

seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Historische und Systematische Theologie, Universität des Saarlandes

2021 Habilitation im Fach Systematische Theologie, Privatdozentin an der Leibniz Universität Hannover

SoSe 21 und SoSe 22 Vertretungsprofessur (Systematische Theologie/Evangelische Theologie und ihre Didaktik), Universität Duisburg-Essen

Publikationsverzeichnis Eintrag erweitern

Bücher (Autorin)

  • Reformierte Identität weltweit – Eine Interpretation neuerer Bekenntnistexte aus der re-formierten Tradition, FSÖTh 158, Göttingen 2017
    Rezensiert von Kai-Ole Eberhardt, in: ThLZ 2018/1, Sp. 128–130
  • But Why Are You Called a Christian? An Introduction to the Heidelberg Catechism, Göttingen 2013
    Rezensiert von:
    Lyle D. Bierma, in: Calvin Theological Journal 2015/1, 136–138
    Donald K. McKim, in: Presbyterian Outlook 2014/2
    Bartholomeus van Egmond, in: Ephemerides Theologicae Lovanienses 2015/3, 614
    Jim West, in: Zwinglius Redivivus 2013

Bücher (Herausgeberin)

  • Margit Ernst-Habib und Hans-Georg Ulrichs (Hg.), Glaubensleben. Wahrnehmungen reformierter Frömmigkeit, TrThK 3, Solingen 2018
  • Christoph Dahling-Sander, Margit Ernst und Georg Plasger (Hg.), Herausgeforderte Kirche. Anstöße – Wege – Perspektiven, Wuppertal 1997

Aufsätze/Buchkapitel

Bücher (in Vorbereitung)

  • Hoffnungsvoll und subversiv. Eine Theologie der Freude (2023)
  • Reformed Identity Worldwide. An Interpretation of Contemporary Reformed Confessions (2024)

Artikel (in Vorbereitung)

  • Creation – Election and Covenant, in: Jason Goroncy (Hg.), T&T Clark Companion for the Doctrine of Creation, London et al. 2022
  • Lordless! Karl Barth, Politics, and the “Principalities and Powers“, in: Revista pistis & praxis, Vol. 3 (1/2022)
  • From Covenant to Convivence. The Relevance of Covenantal Theology in Contemporary Theological Discourses, in: Wolfgang Kraus et al. (Hg.), Berit, Diatheke, Foedus, Covenant, Bund (WUNT), Tübingen 2022
  • Wissenschaftliche Einleitung, Kommentar und Edition von «Bekenntnis von 1967», und «A Brief Statement of Faith (PCUSA), in: EKD (Hg.), Reformierte Bekenntnisschriften Studienausgabe, Göttingen 2023

Veröffentlicht

  • „Erwählt in Christus durch den Heiligen Geist“. Pneumatologische ReVisionen, in: Matthias Zeindler und Magdalene L. Frettlöh (Hg.), Unsere großen Wörter. Reformatorische ReVisionen, Zürich 2022, 187–207
  • Reformation Day Today: On Being Evangelisch Together. Impulses from the Catholic-Reformed Dialogue, in: Reformed World 69/1 (2021), 161–165
  • „Wir haben hier keine bleibende Stadt..." Migration, Heimat und die Identität der Kirche, in: Marco Hofheinz und Cornelia Johnsdorf (Hg.), The Grand International Challenges. Theologisch-ethische Perspektiven, Stuttgart 2021, 81–100
  • Begegnungen im liminalen Raum. Betrachtungen zu Abraham Kuypers Diskurs über den Islam, in: Hans-Georg Ulrichs und Martin Laube (Hg.), Weltgestaltender Calvinismus. Studien zur Rezeption Abraham Kuypers, Göttingen 2021, 147–170
  • Herrenlos! Karl Barth und die „Mächte und Gewalten“ im Raum des Politischen, in: Kai-Ole Eberhardt und Marco Hofheinz (Hg.), Römerbrief und Tageszeitung. Herausforderungen der Theologie Karl Barths für die Gegenwart, Zürich 2021, 55–77
  • Salvator Mundi – Heiland der Welt? Christologie in postkolonialer Perspektive als Bewährungsfeld ökumenischer Theologie, in: Ökumenische Rundschau 1/2021, 28–41
  • Salvator Mundi – Heiland der Welt? Christologische Motive und Anfragen für (postkoloniales) Theologisieren, in: Marco Hofheinz und Kai-Ole Eberhardt (Hg.), Christologie – offen für Neues? Denkformen und Brennpunkte der Christologie angesichts neuer Herausforderungen, Tübingen 2020, 209–242
  • „Und an Jesus Christus seinem eingeborenen Sohn, unseren Herrn“ in: Matthias Felder und Frank Mathwig (Hg.), Credo! Das Apostolikum. Reformiert gelesen – ökumenisch akzentuiert, Zürich 2020, 81–105
  • „Politik hat in der Kirche nichts zu suchen?“ Zum Spannungsfeld von Religion und Politik aus der Perspektive postkolonialer Theologien, in: Ingo Bultmann und Kai-Ole Eberhardt (Hg), Das Spannungsfeld von Religion und Politik. Deutung und Gestaltung im kulturellen Kontext, Baden-Baden 2019, 31–59
  • „Dort stehen, wo Gott selbst steht“ - Theologische Grundentscheidungen im Belharbekenntnis [engl. Übersetzung »To stand where God Stands« - Theological Decisions in the Belhar Confession], in: Belhar-Konferenz, Lippische Landeskirche, Detmold 2019 [Belhar Conference, Church of Lippe, Detmold 2019], epd Dokumentation 21/19, 31–47
  • Gott und die Freude. Grundlinien einer kirchlichen Theologie der Freude, in: Frank Mathwig und Magdalene L. Frettlöh (Hg.), Kirche als Passion, Zürich 2018, 127–146
  • „… der Bund und Treue hält ewiglich“. Reformierte Frömmigkeit als Bundesfrömmigkeit, in: Margit Ernst-Habib und Hans-Georg Ulrichs (Hg.), Glaubensleben. Wahrnehmungen reformierter Frömmigkeit, TrThK 3, Solingen 2018, 51–65
  • „Wir, hier, jetzt – bekennen dies!“. Kontext und Normativität reformierten Bekennens – Ein Fallbeispiel aus den USA, in: Maren Bienert et al. (Hg.), Neuere reformierte Bekenntnisse im Fokus. Studien zu ihrer Entstehung und Geltung, Reformiert! 3, Zürich 2017, 237–253
  • Die Heiligkeit Gottes als Grund und Verheißung einer theologischen Religionskritik, in: Zeitschrift für Dialektische Theologie 62, 31/2 (2015), 141–164
  • [engl. Original: The Holiness of God as Reason and Promise of a Theological Critique of Religion, in: David Jensen (Hg.), Always Being Reformed. Challenges and Prospects for the Future of Reformed Theology, Eugene 2016, 108–128]
  • Historisch-theologische Einleitungen zu „A Brief Statement of Faith (PCUSA)“ und „A Song of Faith (United Church of Canada)“, in: Marco Hofheinz et al. (Hg.), Reformiertes Bekennen heute. Be¬kenntnistexte der Gegenwart von Belhar bis Kappel, Neukirchen-Vluyn 2015, 50–57.64–77
  • Stammt Gott vom Manne ab? Denkanstöße für eine theologische Religionskritik als Sexismuskritik, in: Marco Hofheinz et al. (Hg.), Die Relevanz theologischer Religionskritik für Kirche und Gesellschaft, Forschungen zur Reformierten Theologie 1, Neukirchen-Vluyn 2014, 151–178
  • Subversiv kirchlich – Letty Russells Theologie und reformierte Identität, in: Marco Hofheinz und Matthias Zeindler (Hg.), Reformierte Theologie weltweit: Zwölf Profile aus dem 20. Jahrhundert, Zürich 2013, 267–292
  • Theological Perspectives on Matthew 13:47-53; 13:54-58, in: Cynthia A. Jarvis und E. Elizabeth Johnson (Hg.), Feasting on the Gospels, Matthew Volume 1, Louisville 2013, 397–408
  • Theological Perspectives on Luke 17:5-10, 17:11-19, and 18:1-8, in: Barbara Brown Taylor and David L. Bartlett (Hg.), Feasting on the Word, Year C, Vol. 4, Louisville 2010, 142–144, 166–168, 190–192
  • Calvin, Ecumenism, and Justice: Confessing the Faith in the Reformed Tradition, zusammen mit Jane Dempsey Douglass, Theology & Worship Occasional Paper No. 19, Presbyterian Church U.S.A., Louisville 2006
  • „Chosen by Grace“. Re-Considering the Doctrine of Predestination, in: Serene Jones and Amy Pauw-Platinga (Hg.), Feminist and Womanist Essays in Reformed Dogmatics, Columbia Series in Reformed Theology, Louisville 2006, 22013, 75–94
  • The True Worship of God – Social and Economic Themes in Contemporary Reformed Confessions, in: Reformed World 55/4 (2005), 311–325
  • A Conversation with Twentieth-Century Confessions, in: Joseph D. Small (Hg.), Conversations with the Confessions: Dialogue in the Reformed Tradition, Louisville 2005, 69–92

(Unter dem Namen Margit Ernst)

  • „We believe in One Holy and Catholic Church“. Reformed Identity and the Unity of the Church, in: Wallace M. Alston Jr. und Michael Welker (Hg.), Reformed Theology. Identity and Ecumenicity, Grand Rapids 2003, 85–96
  • Jesus ist Herr: Christologie oder Christolatrie? – Überlegungen zu einem Dialog zwi¬schen feministischen Theologien und reformierter Tradition, in: RKZ 7/99, 291–299
  • Die Weltweiten Christlichen Gemeinschaften – Hemmschuh oder Motor für die Einheit der Kirche?, in: Christoph Dahling-Sander and Thomas Kratzert (Hg.), Leitfaden Ökumenische Theologie, Wuppertal 1998, 55–72
  • „In Leben und Tod gehören wir Gott“. Aspekte heutigen Bekennens am Beispiel des Brief Statement of Faith – Presbyterian Church (U.S.A.), 1991, in: Christoph Dahling-Sander, Margit Ernst und Georg Plasger (Hg.), Herausgeforderte Kirche. Anstöße – Wege – Perspektiven, Wuppertal 1997, 441–458

Essays für den kirchlichen Kontext (Auswahl)

  • Von Unglauben und Glauben, in: Emder Synode 450 Jahre. Keine einsamen Entscheidungen, hg. von der Evangelisch-Reformierten Kirche und dem Reformierten Bund, Hannover 2020, 42–44
  • Das Freudestrahlende der Herrlichkeit Gottes. Karl Barth und die Freude, in: Karl Barth Magazin 2019 – Gott trifft Mensch, hg. vom Reformierten Bund u.a., Hannover 2018
  • Global Players for God and World. How Reformation(s) Still Change the World, Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung, Hannover 2017
  • „That they all may be one.“ Reformed Churches and Ecumenicity, in: Margit Ernst-Habib (Hg.), Global Players for God and World. How Reformation(s) still Change the World, Hannover 2017, 24–27
  • „Be transformed by the renewing of your minds!“ Christian Education in the Reformed Tradition, in: Margit Ernst-Habib (ed.), Global Players for God and World. How Reformation(s) still Change the World, Hannover 2017, 28–31
  • Lieber Gott, mach mich fromm! Aspekte reformierter Frömmigkeit, in: 2017 – Nach Gottes Wort reformiert. Magazin zum Reformationsjubiläum, hg. vom Reformierten Bund u.a., Hannover 2016
  • Reformiertes Bekennen: Von Backsteinpflaster und Sonnenstrahlen, in: 2017 – Nach Gottes Wort reformiert. Magazin zum Reformationsjubiläum, hg. vom Reformierten Bund u.a., Hannover 2016
  • Confessing the Living God – Living out a Living Faith, in: Living God. Renew and Transform us! Prayerful Preparation: Exploring the 2017 General Council Theme, hg. von World Communion of Reformed Churches, Hannover 2016, 28–31
  • Zum Lobe Gottes! Das Belhar-Bekenntnis und unser Bekennen in Worten und Taten, in: Für das Recht streiten. 30 Jahre Bekenntnis von Belhar. Texte und Anregungen, hg. von Ev.-ref. Kirche u.a., Hannover 2016, 73–74
  • Frauen und Bekenntnis, in: vice-versa 1/2005 – Mitteilungen der Fachstellen Ökumene, Mission, Entwicklungszusammenarbeit und Migration, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, 5–7

Wissenschaftliche Herausgaben, Übersetzung und Annotation

  • Christopher Ellwood, Calvin für zwischendurch, übersetzt und annotiert von Margit Ernst-Habib, Göttingen 2007
  • Karl Barth, Theologie reformierter Bekenntnisschriften (Karl Barth-Gesamtausgabe), hg. vom Karl-Barth-Institut (Direktor E. Busch), Zürich 1998
  • Karl Barth, Gespräche 1964 – 1968 (Karl Barth-Gesamtausgabe), hg. von Eberhard Busch, Zürich 1997

Lexikonartikel

Wallonisch-reformierte Gemeinden, in: Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG4), Tübingen 2006 [englisch: Walloon Church, in: Religion Past and Present, Vol. 13, Leiden 2012]

Akademische Vorträge und Präsentationen (in Auswahl) Eintrag erweitern
  • „Dein Wort ist meines Fußes Leuchte“ – Die jüdische Freude am Gesetz als Resonanzraum christlicher Theologie, Ringvorlesung „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: Nebeneinander – Gegeneinander – Miteinander. Juden und Christen in Deutschland“, Universität des Saarlandes in Kooperation mit der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes (CJAS), Saarbrücken Januar 2022
  • “Anti-racist in Christ? Ecumenical Christian Repentance, Reflection and Action on Racial Discrimination and Xenophobia“, The World Council of Churches (WCC) and the Council for World Mission (CWM), Online Webinar, Juni 2021
  • Begegnungen im liminalen Raum. Postkoloniale Betrachtungen zu Abraham Kuypers Diskurs über den Islam, „Eine eigene Gedankenwelt für das ganze menschliche Leben“, Ein Studientag zum 100. Todestag von Abraham Kuyper; Theologische Fakultät der Universität Göttingen und Gesellschaft für die Geschichte des reformierten Protestantismus. September 2020
  • From Covenant to Convivence. The Relevance of Covenantal Theology in Contemporary Theological Discourses, Conference: Berit, Diatheke, Foedus, Covenant, Bund; The Program in Jewish Studies at Rice University in Houston and the Religious Studies Program at the University of Houston in cooperation with the Universität des Saarlandes, Saarbrücken (Germany) and the Universität Rostock (Germany) and in collaboration with the Lanier Theological Library in Houston, November 2019
  • Searching for the Spirit of Truth, Resilience and Resistance – Unmasking the Spirits of Deception, Resignation and Passivity, WCRC Global Consultation on Mission in the Context of Crisis and Marginalization in Alexandria/Egypt, November 2019
  • Herrenlos! Karl Barth und die „Mächte und Gewalten“ im Raum des Politischen, Ringvorlesung: Römerbrief und Tageszeitung! Politik in der Theologie Karl Barths, Leibniz Universität Hannover, Oktober 2019
  • „To stand where God Stands“ – Theological Decisions in the Belhar Confession, Belhar-Konferenz, Lippische Landeskirche, Detmold Januar 2019
  • „We, here, now, confess this!“ – Karl Barth, Confessional Hermeneutics, and Reformed Identities around the World, International Barth Conference „Embracing Things Past and Things to Come“, Faculty of Theology at Stellenbosch University, the School of Humanities at the University of South Africa (UNISA), and the Center for Barth Studies at Princeton Theological Seminary (USA), Stellenbosch (Südafrika), Oktober 2018
  • Religion hat in der Kirche nichts zu suchen? Zum Spannungsfeld von Religion und Politik aus der Perspektive postkolonialer Theologie, Interdisziplinäre Ringvorlesung „Religion und Politik“ für den Studiengang „Religion im kulturellen Kontext“, Leibniz Universität Hannover, Juni 2018
  • Salvator Mundi – Heiland der Welt? Christologische Motive und Anfragen für (postkoloniales) Theologisieren, für das Symposium „Christologie – offen für Neues? Denkformen und Brennpunkte der Christologie angesichts neuer Herausforderungen“, Leibniz Universität Hannover, Januar 2018
  • „Erwählt in Christus durch den Heiligen Geist“. Pneumatologische ReVisionen einer reformierten Zentrallehre, Ringvorlesung: „Unsere großen Wörter. Reformatorische ReVisionen“, Theologische Fakultät der Universität Bern (Schweiz), März 2017
  • „Und an Jesus Christus seinem eingeborenen Sohn, unseren Herrn“, Ringvorlesung: „Credo! Das Apostolikum in reformierter Perspektive mit ökumenischen Akzenten“, Theologische Fakultät der Universität Bern (Schweiz), März 2016
  • The Holiness of God: Ground and Reason for a Theological Criticism of Religion, die Inaugural Clarence N. and Betty B. Frierson Distinguished Scholars’ Conference: „Always Being Reformed: Challenges, Issues and Prospects for Reformed Theologies Today“, Austin Presbyterian Theological Seminary (USA), März 2014
  • Theologische Religionskritik als Sexismuskritik: Stammt Gott vom Manne ab, Symposium: „Die politische Relevanz theologischer Religionskritik für Kirche und Gesellschaft“, Leibniz Universität Hannover, Februar 2013
  • Subversiv kirchlich – Reformierte Identität in der Theologie Letty M. Russells, Theologische Fakultät der Universität Bern (Schweiz), Mai 2011
  • The Impact of Calvin’s Economic and Social Thought on Contemporary Confessions of Faith, Consultation: „The Impact of Calvin’s Economic and Social Thought on Reformed Witness – An International Consultation“, Genf (Schweiz), November 2004
  • Hope in the Lord – A Theological Consideration of Praying in Jesus’ Name, Section: Theology for the P.C. (U.S.A.), Annual Meeting of the American Academy of Religion (AAR/SBL) Toronto/Canada, November 2002
  • Election from a Feminist Perspective, Reformed Feminist Work¬group, Louisville Presbyterian Seminary (USA), Mai 2002
  • Confessions and Confessing in the Reformed Tradition, Lutheran-Reformed International Consultation for Theologians, Genf (Schweiz), Juni 2001
  • The Importance of Grace for Today, Reformed Feminist Workgroup, Louisville Presbyterian Seminary (USA), Mai 2001

Weitere Infos auf der Homepage der UdS.