Das Lusamgärtchen: Früher Kreuzgang des Neumünster Stifts Würzburg

Semesterexkursionen

Das Lusamgärtchen: Früher Kreuzgang des Neumünster Stifts Würzburg
Foto: Katharina Bracht
Das Lusamgärtchen: Früher Kreuzgang des Neumünster Stifts Würzburg Das Lusamgärtchen: Früher Kreuzgang des Neumünster Stifts Würzburg Foto: Katharina Bracht

Sommersemester 2021:
Klöster - damals und heute

Ein konstitutives Element der 4-stündigen Vorlesung "Kirchengeschichte des Mittelalters" (KG II) von Prof. Dr. Katharina Bracht ist eine Exkursion zu Stätten des mittelalterlichen Mönchtums. Aufgrund von Kontaktbeschränkungen und Online-Lehre haben sich die Studierenden im Sommersemester 2021 jeweils einzeln zu einem Kloster in ihrer unmittelbaren Umgebung aufgemacht. Die dezentralen Exkursionen waren verbunden mit einem konkreten Forschungsauftrag (kognitive Dimension), kirchenpädagogischen Elementen (Erfahrungsdimension) sowie einer strukturierten Rückführung der Arbeitsergebnisse ins Plenum (Lernzielkontrolle).

 

Einen Bericht über die dezentralen Exkursionen finden Sie hier [pdf, 8 mb].
Eine mit Tonaufnahme hinterlegte Präsentation über die Kirche St. Jacobi des ehemaligen Schottenklosters in Erfurt finden Sie hier [pptx, 9 mb].