Claudia Salooja-Günz

Claudia Salooja-Günz
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsstelle für Kultur- und Religionssensible Bildung (KuRs.B) am ZRB
Raum 306
Fürstengraben 6
07743 Jena

Claudia Salooja-Günz, geb. 1971, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Pädagogische Prozessbegleiterin im Projekt »Vielfalt gestalten – Chancen ermöglichen« der »Arbeitsstelle für Kultur und Religionssensible Bildung« (KuRs.B) am »Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung« (ZRB).

Als staatlich anerkannte Erzieherin studierte Claudia Salooja-Günz in Dresden und Berlin Sozialpädagogik (B.A.) und Leitung – Bildung – Diversität (M.A.).

Vita

  • sie ist von 2001-2018 als Erzieherin an einer Grundschule und in einem Hort tätig gewesen
  • ab 2000 -2018 an der Gründung und Weiterentwicklung der Freien Werkschule in Meißen und dem dazugehörigen Hort beteiligt
  • begleitete 2000/2001 die Ev. Montessori -Grundschule in Erlbach-Kirchberg
  • und 2019/2020 die Ev. Schule für Sozialwesen „Hans Georg Anniès“ in Moritzburg im ersten Jahr ihrer Schulgründung
  • unterrichtete 2019/2020 als Lehrkraft für Sozialpädagogik an der Ev. Schule für Sozialwesen „Hans Georg Anniès“
  • sammelte im Bereich Eltern- und Familienarbeit langjährig Erfahrungen durch ihre Arbeit als Erzieherin, ihr ehrenamtliches Engagement sowie ihre eigene Familie
  • begleitete 2013-2015 junge Stipendiatinnen und Stipendiaten durch ihre Mitarbeit bei der Roland-Berger-Stiftung in Sachsen
  • lernte 2014 in Bangalore, Indien durch ihre Mitarbeit als Nursery Teacher in einer Nursery School (eingebunden in ein College) ein weiteres Bildungssystem kennen.
  • seit 2020 ist sie Pädagogische Prozessbegleiterin mit den Schwerpunkten Beratung und Begleitung von pädagogischen Fachkräften und pädagogischen Einrichtungen sowie Weiterentwicklung des Ansatzes der Kultur- und Religionssensiblen Bildung
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang