Prof. Dr. Ernst Koch

Honorarprofessur
Honorarprofessur Kirchengeschichte: Prof. Dr. Ernst Koch

Vita

  • * 1930
  • 1958 Dissertation über "Die Theologie der Confessio Helvetica posterior"
  • 1969 - 1976 Rektor des Thüringer Predigerseminars in Eisenach
  • 1976 - 1989 Dozent am Theologischen Seminar in Leipzig (Schwerpunkt: Kirchengeschichte)
  • 1990 - 2000 Mitglied des Vorstandes des Vereins für Reformationsgeschichte
  • 1991 Habilitation an der Kirchlichen Hochschule Naumburg mit "Studien zu Theologie und Frömmigkeit in Spätreformation und Frühorthodoxie"
  • 1992 - 1995 Rektor der Ausbildungstätte für Pfarrassistenten und Pfarrvikare der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen in Reinhardsbrunn
  • ab 1993 ab dem Sommersemester Lehrbeauftragter an der Theologischen Fakultät der FSU Jena (Schwerpunkt: Thüringische Kirchengeschichte)
  • 2000 Ernennung zum Honorarprofessor an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2005 Ehrendoktor des Concordia Seminary in St. Louis, Missouri


Zahlreiche Veröffentlichungen zur Reformationsgeschichte, dem Konfessionellen Zeitalter, Frömmigkeitsgeschichte des Luthertums, kirchlicher Zeitgeschichte sowie Thüringischer Kirchengeschichte

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang