Julia Braband im mdr-Portrait

Glaubwürdig: Julia Braband

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"

Jugendliche, die sich in der Politik engagieren, sind rar, junge Leute in der Kirchenpolitik erst recht. Julia Braband sorgt dafür, dass junge Menschen in der Kirche eine Stimme haben. Noch zu oft entscheiden "betagte" Gremien über die Belange der jungen Generation und das ist nicht immer gerecht.

Die Studentin mischt in der Leitung ihrer Landeskirche mit, in der Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend und im Jugendausschuss des Lutherischen Weltbundes. Dort vertritt die 25Jährige die Interessen junger Menschen aus 145 Mitgliedskirchen in 98 Ländern. Sie findet es toll, soweit rumzukommen und viele Menschen kennenzulernen - auch wenn die Sitzungen einen geringen Spaßfaktor bieten.

Eigentlich wollte die gelernte Krankenschwester Medizin studieren, aber als sie die Zulassung schon in der Tasche hatte, entschied sie sich doch für eine andere Richtung: Theologie. Das passt zu ihrem ehrenamtlichen Engagement sehr gut, und die Jugend in der Kirche hat eine profunde Stimme mehr.

Quelle: MDR.DE MDR Mediathek
Sendung vom: Sa 10.11. 18:45Uhr 04:50 min
Link zur Sendung: https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/d/video-247080.html