Den Wissensschatz heben

Die Robert Bosch Stiftung fördert wissenschaftliche Begleitforschung von religionssensiblen Weiterbildungsangeboten am Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung

Die Zertifizierungskurse "Unterschiede wagen - Gemeinsamkeiten profilieren" des Zentrums für Religionspädagogische Bildungsforschung an der Universität Jena gewinnen eine neue Qualität: "Vom Frühjahr 2018 an werden die Qualifizierungsangebote sozialwissenschaftlich begleitet und evaluiert", erklärt Dr. Sophie Seher, die Projektleiterin. Auf diese Weise soll der Erfolg der Weiterbildungsmaßnahmen überprüft und deren Wirksamkeit stetig verbessert werden. Möglich wird das durch die finanzielle Unterstützung der Robert Bosch Stiftung, die für das Projekt insgesamt knapp 300.000 Euro für die nächsten drei Jahre zur Verfügung gestellt hat. Gemeinsam mit der Förderung durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz konnten rund 500.000 Euro an Drittmitteln für das Projekt eingeworben werden.

→  Mehr erfahren Sie hier: