Logo der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo Studiencheck der Universität Jena

Forschungsprojekte

 

1. Projekte

  • Erschließung des Privatnachlasses von Ludwig und Auguste Steil und Anfertigung eines Findbuches (Laufzeit: 2012-2017); in Zusammenarbeit mit dem Landeskirchlichen Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen – gefördert durch die Evangelische Kirche von Westfalen.
  • Erarbeitung einer Wanderausstellung „Ludwig Steil. Streiter der Bekennenden Kirche in Westfalen“ (Laufzeit: 2015) – gefördert durch die Evangelische Kirche von Westfalen.
  • Erarbeitung einer Dokumentation zu Ludwig Steil (2015) – gefördert durch die Evangelische Kirche von Westfalen.
  • Erarbeitung eines zweibändigen Katalogs zu den Illustrierten Flugblättern des 15./16. Jahrhunderts aus der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, zus. mit der Projektgruppe Reformationsgeschichte (Laufzeit: 2013-2016) – gefördert durch den Freistaat Thüringen.
  • Erarbeitung der Publikation „Das evangelische Pfarrhaus. Mythos und Wirk-lichkeit“ (2013) – gefördert durch EKM, EKvW, Internationale Martin Luther Stiftung, ELKB, EKHN.
  • Erarbeitung der Publikation „Reformation heute: Protestantische Bildungsakzente“ (2013-2014) – gefördert durch Freistaat Thüringen und die Ernst-Abbe-Stiftung
  • Erarbeitung der Dauerausstellung „Luther und die Bibel“, Lutherhaus Eisen-ach, zus. mit Stiftung Lutherhaus Eisenach (2014-2015) – gefördert durch EKM, Freistaat Thüringen und BKM.
  • Graduiertenkolleg „Kulturelle Wirkungen der Reformation: Medialität“ (2 geförderte Stipendien; weitere ass. Mitglieder), zus. mit Lehrstuhl Gemanistische Mediävistik der FSU Jena, Prof. Dr. Jens Haustein, (2015-2018) – gefördert durch Ernst-Abbe-Stiftung, Freistaat Thüringen.

2. Tagungen / Symposien

2011

  • „Pfarrers Kinder, Müllers Vieh“ zus. mit der Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte (Jena, 2011) – gefördert durch Gesellschaft für Thüringische KG und EKM.

2012

  • Wie schwierig ist das Erbe der Reformation?“ Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Thomas Kaufmann, u.a. (Jena, 2012) – gefördert durch FSU Jena.
  • „475 Jahre Schmalkaldische Artikel. Die Ernstiner und ihr Bekenntnis“, zus. mit dem Lehrstuhl für Frühe Neuzeit des Historischen Instituts der FSU Jena, Prof. Dr. Georg Schmidt und PD Dr. Joachim Bauer (Jena, 2012) – gefördert durch Fritz-Thyssen-Stiftung.
  • Reformationssymposien in Brasilien, zus. mit Prof. Dr. Claus Schwambach (FLT, Sao Bento do Sul u.a. 2012-2017) – gefördert durch VELKD.

2013

  • „Priestertum aller Gläubigen. Entstehung, Herausforderung und Chancen eines reformatorischen Paradigmas“, Studientag der Theologischen Fakultät der FSU Jena (Jena, 2013) – gefördert durch EKM und Förderverein der Theologischen Fakultät.
  • „Reformation heute: Protestantische Bildungsakzente“, zus. mit der Internationalen Martin Luther Stiftung, der Wartburg Stiftung, dem Lutherischen Weltbund u.a. M. Luther Stiftung, Wartburg Stiftung, LWB u.a. (Wart-burg/Eisenach, 2013) – gefördert durch Ernst-Abbe-Stiftung und Freistaat Thüringen.
  • „Die Reformation und ihre Medien. Mediale Strategien der Wettinger“, zus. mit Forschungsbibliothek Gotha, Stiftung Schloss Friedenstein (Gotha, 2013) – gefördert durch Ernst-Abbe-Stiftung und Freistaat Thüringen.
  • „Toleranz und Wahrheit. Philosophische, theologische und juristische Perspektiven“, zus. mit der Evangelischen Landeskirche Anhalts (Wörlitz, 2013) – gefördert durch Fritz-Thyssen-Stiftung und Ev. Landeskirche Anhalts.

2014

  • „... der isset und trinket sich selber zum Gericht (1 Kor. 11,29). Fragen an das Abendmahl“, Studientag der Theologischen Fakultät der FSU Jena (Jena, 2014) – gefördert durch EKM und Förderverein der Theologischen Fakultät.
  • „Luther und die Deutschen“, zus. mit dem Historischen Institut der FSU Jena, Wartburg Stiftung Eisenach (Jena, 2014) – gefördert durch BKM, Freistaat Thüringen.
  • „Workshop 1: Erinnerungsraum der Reformation: Die Quellen“, zus. mit dem Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen (Jena, 2014) – gefördert durch Freistaat Thüringen.
  • „Weimar und die Reformation. Luthers Obrigkeitslehre und ihre Wirkungen von Weimar in die Moderne“ zus. mit der Klassik-Stiftung Weimar, Ev. Akademie Thüringen (Weimar, 2014) – gefördert durch Ernst-Abbe-Stiftung und Bundes-zentrale für politische Bildung.
  • „Reformation vor Ort. Zum Quellenwert von Visitationsprotokollen“, zus. mit dem Digitalen Archiv der Reformation, Thüringisches Hauptstaatsarchiv Wei-mar (Jena, 2014) – gefördert durch Freistaat Thüringen, BKM, Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, Land Hessen.

2015

  • „Allein die Schrift. Gilt das reformatorische Schriftprinzip heute?“, Studientag der Theologischen Fakultät der FSU Jena (Jena, 2015) – gefördert durch EKM und Förderverein der Theologischen Fakultät.
  • „Jan Hus und seine reformatorische Bedeutung. Symposium aus Anlass des 600. Todesjahres“, zus. mit dem Lehrstuhl für Systematische Theologie, dem Historischen Institut der FSU Jena und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (Jena 2015) – gefördert durch EKM und jenaconfoundation.
  • „Workshop 2: Bruch oder Kontinuität? Perspektiven auf das Zeitalter der Re-formation“, zus. mit dem Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen (Jena, 2015) – gefördert durch Freistaat Thüringen.
  • „Workshop 3: Archivalien in Thüringen aus der Reformationszeit“, zus. mit dem Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen (Jena, 2015) – gefördert durch Freistaat Thüringen.

2016

  • „Workshop 4: Thüringen als (Erinnerungs-)Raum der Reformation“, zus. mit dem Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen (Jena, 2016) – gefördert durch Freistaat Thüringen.
  • „Das illustrierte Flugblatt im 16. Jahrhundert. Protestantische Profilbildung am Beispiel der Gothaer Sammlung“, zus. mit der Forschungsbibliothek Gotha, Stiftung Schloss Friedenstein (Gotha, 2016) – gefördert durch DFG und Ernst-Abbe-Stiftung
  • „Workshop 5: Die Ernestiner! Gestaltungs- und Lebensfelder einer Dynastie“, zus. mit dem Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen (Jena, 2016) – gefördert durch Freistaat Thüringen.
  • Tag der Thüringischen Geschichte, zus. mit der Historischen Kommission in Thüringen, Verein für Thüringische Geschichte und Gesellschaft für Thüringi-sche Kirchengeschichte (Jena, 2016).

2017

  • Studientag der Theologischen Fakultät 2017
  • Ringvorlesung „Luther (ge)denken.“ SoSe 2017.
  • Herder – Luther. Die Rezeption der Reformation in der Weimarer Klassik“, zus. mit dem Institut für Kulturwissenschaften, Jena-Weimar-Akademie, Klassik-Stiftung Weimar (Weimar, 2017).
  • „Max Weber – Luther“, zus. mit Netzwerk Reformationsforschung und Max-Weber Kolleg der Universität Erfurt, (Weimar, 2017).
  • Reformatio et memoria. Teil 1: Die Reformation in ihren lutherischen Kernlanden (Nachwuchstagung), zus. mit Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen, Projekt „Thüringen im Jahrhundert der Reformation“ und Forschungsbibliothek Gotha, (Jena, 2017).
  • Reformatio et memoria. Teil 2: Thüringen als Erinnerungsraum der Reformation, zus. mit Netzwerk Reformationsforschung in Thüringen und Forschungsbibliothek Gotha (Gotha, 2017).
  • „Internationaler Kongress für Lutherforschung“ (Wittenberg, 2017).
  • „Kulturelle Wirkungen der Reformation. Kongress zu den Folgewirkungen der Reformation“, zus. mit den Universitäten Halle-Wittenberg und Leipzig, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Refo500 (Wittenberg, 2017).
  • „Das Wartburgfest 1817 im europäischen Kontext“, zus. mit Historischen Insti-tut der FSU Jena (Eisenach, 2017).

2019

  • „Landeskirche ohne Landesherrn. Neuanfänge und Kontinuitäten der evangelischen Kirchen in der Zeit der Weimarer Republik.“ Gemeinsame Tagung mit der Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte e.V., dem Verein für Kirchengeschichte der Kirchenprovinz Sachsen e.V. und dem Arbeitskreis Deutsche Landeskirchengeschichte (Weimar, 2019).