Logo der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo Studiencheck der Universität Jena

Publikationen

Monographien

  1. Die Konfessionen Jeremias. Eine redaktionsgeschichtliche Studie, BZAW 378, Berlin / New York: de Gruyter, 2007.
  2. Saul. Israels König in Tradition, Redaktion und früher Rezeption, FAT 97, Tübingen: Mohr Siebeck, 2015.

 

Herausgeberschaft

  1. Uwe Becker / Hannes Bezzel (Hg.), "Rereading te relecture?" The Question of (Post)Chronistic Influence in the Latest Redactions of the Books of Samuel, Forschungen zum Alten Testament 2. Reihe (FAT II) 66, Tübingen: Mohr Siebeck 2014.

Aufsätze

  1. Das Grünen der Frevler - ein Grund zur Klage. Die Baummetapher im Rahmen der "Konfessionen Jeremias" - Weisheit im prophetischen Mantel? WO (Welt des Orients) 38 (2008), 7-21.
  2. The Suffering of the Elect. Variations on a Theological Problem in Jer 15,10-21, in: Hans Barstad / Reinhard G. Kratz (Hg.), Prophecy in the Book of Jeremiah, BZAW 388, Berlin / New York: de Gruyter, 2009, 48-73.
  3. Jona und sein Geschick, in: Bernd Kollmann (Hg.), Die Verheißung des Neuen Bundes. Wie alttestamentliche Texte im Neuen Testament fortwirken, BThS 35, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2010, 246-258.
  4. Man of Constant Sorrow. Rereading Jeremiah in Lam 3, in: Pete Diamond / Louis Stulman (Hg.), Jeremiah (Dis)placed. New Directions in Writing / Reading Jeremiah, LHBOTS 529, New York / London: T & T Clark 2011, 253-265.
  5. Migration als Ursprungsmythos: Der Exodus, in: Claudia Kraft / Eberhard Tiefensee, Religion und Migration, VIFR 7, Münster: Aschendorff, 2011, 15-29.178-180.
  6. Kleine, feine Unterschiede. Textvarianten in der Saul-Überlieferung als Zeugnisse theologisch orientierten Sprachbewusstseins?, in: Johannes Thon / Giuseppe Veltri / Ernst-Joachim Waschke (Hg.), Sprachbewusstsein und Sprachkonzepte im Alten Orient, Alten Testament und Rabbinischen Judentum, Orientwissenschaftliche Hefte 30, Halle 2012, 121-142.
  7. Mit Henkelmann und Brotbeutel. Warum die Geschichte von Habakuk und Daniel nicht im Tanach auftaucht - und wie sie zu verstehen ist, Jüdische Allgemeine 1/13 vom 3. Januar 2013, 21.
  8. The Numerous Deaths of King Saul, in: Cynthia Edenburg / Juha Pakkala (Hg.), Is Samuel among the Deuteronomists? Current Views on the Place of Samuel in a Deuteronomistic History, Ancient Israel and Its Literature (SBLAIL) 16, Society of Biblical Literature: Atlanta 2013, 325-347.
  9. Von Abraham bis ans Ende der Welt. "Reisen" im Alten Testament", Praxis Gemeindepädagogik 67/2 (2014), 55-57.
  10. Chronistisch beeinflusste Korrekturen am Bild Sauls in den Samuelbüchern?, in: Uwe Becker / Hannes Bezzel (Hg.), Rereading the relecture? The Question of (Post)Chronistic Influence in the Latest Redactions of the Books of Samuel, Forschungen zum Alten Testament 2. Reihe (FAT II) 66, Tübingen: Mohr Siebeck, 2014, 183-214.
  11. Von Bildern und Zerrbildern. Der "strafende Gott" im Alten Testament, Zeitzeichen 3/2015, 27-29.
  12. Der Prophet als Bleilot. Exegese und Theologie in Am 7, Biblica 95/4 (2015), 524-545.
  13. Habakkuk in the Lions' Den. Dan 14:33-39 (Bel 33-39), in: Bob Becking / Hans Barstad (Hg.), Prophecy and Prophets in Stories. Papers Read at the Fifth Meeting of the Edinburgh Prophecy Network, Utrecht, October 2013, Oudtestamentische Studiën, Old Testament Studies (OTS) 65, Leiden: Brill, 2015, 169-182.
  14. Ein paar Jahrhunderte schmäler. Perspektiven der alttestamentlichen Wissenschaft im 21. Jahrhundert, Zeitzeichen 5/2015, 41-43.
  15. Saul und die Philister. Redaktionskritische Überlegungen zu I Sam 13-14, in: Walter Dietrich (Hg.), The Books of Samuel. Stories - History - Reception History, Bibliotheca Ephemeridum Theologicarum Lovaniensium (BEThL) 284, Leuven: Peeters, 2016, 459-468.
  16. "Poenitentiam agite!" Prophetische Bußpredigt im Alten Testament, Berliner Theologische Zeitschrift (BThZ) 34/1 (2017), 7-24.
  17. "Und er schrieb Psalmen: dreitausendsechshundert" (11Q5, XXVII, 4f.). Psalmen-Bildung bei Ingo Baldermann im Lichte von PsSal 5, in: Thomas Heller (Hg.), Religion und Bildung - interdisziplinär. Festschrift für Michael Wermke zum 60. Geburtstag, Studien zur Religiösen Bildung (StRB 17), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2018, 25-36.
  18. Samuel’s Political Career, in: Katharina Pyschny / Sarah Schulz (Hg.), Debating Authority. Concepts of Leadership in the Pentateuch and the Former Prophets, BZAW 507, Berlin/Boston: de Gruyter, 2018, 248-261.
  19. Gerichtsprophetie und Fremdvölkerorakel. Ihr Verhältnis zueinander mit blick auf die Worte über Damaskus in Jes 17, Jer 49 und Am 1, in: Michael Meyer-Blanck (Hg.), Christentum und Europa. XVI. Europäischer Kongress für Theologie ((10.-13. September 2017 in Wien), Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh) 57, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2019, 234-248.
  20. Hannes Bezzel / Louise Hecht / Grit Schorch, Die Anfänge moderner Bibelwissenschaft in der Wiener Haskalah. Juda Jeitteles und Juda Leib ben Ze‘ev als Exegeten im Verlagshaus von Anton Schmid, in: Daniel Vorpahl / Shani Tzoref / Sophia Kähler (Hg.), Deutsch-Jüdische Bibelwissenschaft. Historische, exegetische und theologische Perspektiven, Europäisch-jüdische Studien Beiträge (EJSB) 40, Berlin/New York: de Gruyter/Oldenbourg, 2019, 171–193.
  21. Wissen - Können - In der Lage sein. Ein Repetitorium für das Fach Altes Testament, Forum Exegese und Hochschuldidaktik: Verstehen von Anfang an (VvAa) 4 (2019), 41–54.
  22. Hiob aushalten! Hi 23, 1.9.2019, 11. Sonntag nach Trinitatis, Göttinger Predigtmeditationen (GPM) 108 (2019), 397–401.
  23. Hannah’s Prayer(s) in 1 Sam 1–2 and in Pseudo-Philo’s Liber Antiquitatum Biblicarum, in: Susanne Gillmayr-Bucher / Maria Häusl (Hg), Prayers and the Construction of Israelite Identity, Ancient Israel and Its Literature (SBLAIL) 35, Atlanta: Society of Biblical Literature, 2019, 147–164.
  24. Noch einmal: ויהי איש, 1Samuel 1 und der Anfang des Deuteronomistischen Geschichtswerkes, in: Thomas Römer / Ido Koch / Omer Sergi (Hg.), Writing, Rewriting, and Overwriting in the Books of Deuteronomy and the Former Prophets: Essays in Honor of Cynthia Edenburg, BEThl 304, Leuven: Peeters 2019, 195–210.
  25. Saul ben Kish – Relevant for which Identity? Welt des Orients (WO) 49 (2019), 236–251.

 

Lexikonartikel

  1. Art. Weinel, Heinrich, in: Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Vierte Auflage (RGG4), Band 8, Tübingen 2005, 1362.
  2. Art. Nimrim, in: Wissenschaftliches Bibellexikon (WiBiLex), http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/ [letzte Änderung: März 2009].
  3. Art. Schealtiel, in: Wissenschaftliches Bibellexikon (WiBiLex), http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/ [letzte Änderung: März 2011].
  4. Art. Fülle, in: Wissenschaftliches Bibellexikon (WiBiLex), http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/ [letzte Änderung: September 2011].
  5. Hannes Bezzel / Sarah Köhler, Art. Inquiring of God 1. Hebrew Bible/Old Testament - 2. Ancient Near East, in: Encyclopedia of the Bible and its Reception (EBR) 12 (2016), 1188-1191.
  6. Art. Manasseh, Son of Joseph, in: EBR 17 (2019), 712–713.

 

Rezensionen

  1. Rezension zu: Herbert Migsch, Studien zum Jeremiabuch und andere Beiträge zum Alten Testament, in: Review of Biblical Literature (RBL) [http://www.bookreviews.org] (2011).
  2. Rezension zu: Godefroid Bambi Kilunga, Prééminence de YHWH ou autonomie du prophète. Etude comparative et critique des confessions de Jérémie dans le texte hébreu massorétique et la "Septante", in: Orientalistische Literaturzeitung (OLZ) 110 (2015/1), 117-120.
  3. Rezension zu: Erhard Blum, Grundfragen der historischen Exegese. Methodologische, philologische und hermeneutische Beiträge zum Alten Testament, in: Theologische Revue (ThRv) 111 (2015/6), 455-456.
  4. Rezension zu: Sara Kipfer, Der bedrohte David. Eine exegetische und rezeptionsgeschichtliche Studie zu 1 Sam 16–1 Kön 2, in: Biblica (Bib.) 98 (2017), 450–453.
  5. Rezension zu: Raik Heckl, Neuanfang und Kontinuität in Jerusalem. Studien zu den hermeneutischen Strategien im Esra-Nehemia-Buch, in: Zeitschrift für Altorientalische und Biblische Rechtsgeschichte (ZAR) 23 (2017), 315–319.
  6. Rezension zu: Hermann-Josef Stipp, Studien zum Jeremiabuch. Text und Redaktion, in: Orientalistische Literaturzeitung (OLZ) 113 (2018/3), 229-231.
  7. Kurzanzeigen in der Bücherschau der Zeitschrift für die Alttestamentliche Wissenschaft (ZAW)  zu: Alexander A. Fischer, Tod und Jenseits im Alten Testament, Leipzig 2014; Klaus Koenen, Die Klagelieder Jeremias. Eine Rezeptionsgeschichte, Neukirchen-Vluyn 2013; Dirk J. Human, Psalmody and Poetry in Old Testament Ethics, London / New York 2012; Georg Braulik, Psalmen beten mit dem Benediktinischen Antiphonale, Frankfurt a.M. u.a. 2011; Wendy L. Widder, "To Teach" in Ancient Israel, Berlin / Boston 2014; Johannes Schnocks, Psalmen, Paderborn 2014; Jan Assmann, Exodus, München 2015; Georg Fischer, Jeremia, Leipzig 2015; Raoul Baziomo, La Famille de Saül dans le conflit Saül versus David, Tübingen 2015; Else K. Holt / Carolyn J. Sharp (Hg.), Jeremiah Invented, London / New York 2015; Jörg Jeremias, Theologie des Alten Testaments, Göttingen 2015; Raoul Baziomo, La famille de Saül dans le conflit Saül versus David, Tübingen 2015; Susan Gillingham, Psalms through the Centuries. Volume One, Chichester 2012; Else Holt u.a. (Hg.), Concerning the Nations, London u.a. 2015; Brian N. Peterson, The Authors of the Deuteronomistic History, Minneapolis 2014; Sarah Schulz, Die Anhänge zum Richterbuch, Berlin/Boston 2016; Samuel Han, Der „Geist“ in den Saul- und Davidgeschichten des 1. Samuelbuches, Leipzig 2015.