Madame Geoffrin's ''salon'' in 1755; Ölgemälde des Künstlers: Anicet Charles Gabriel Lemonnier

Theologischer Salon

Jedes Semester veranstaltet der Lehrstuhl für Systematische Theologie den Theologischen Salon
Madame Geoffrin's ''salon'' in 1755; Ölgemälde des Künstlers: Anicet Charles Gabriel Lemonnier
Bild: Web Gallery of Art
Information

Der nächste Theologische Salon  findet am 12. Juni 2024 um 19 Uhr in den Räumen E003/E004 der Theologischen Fakultät, Fürstengraben 6 statt.

Das Thema in diesem Semester wird sein: Menschliche Kreativität in Gottes Schöpfung – Aufgabe oder Anmaßung?

Studierende aller Fachrichtungen sind herzlich willkommen!

Theologischer Salon

Gibt es einen freien Willen? Was denke ich zur Allversöhnung? Wie lassen sich Gott und das Böse vereinbaren? Was ist Wahrheit? Die ‚großen‘ theologischen Fragen begegnen im Studienalltag ebenso wie im Berufsleben von LehrerInnen und PfarrerInnen ständig. Und doch kommen im Seminaralltag die freie Diskussion und eigene Positionierung zu solchen Kernfragen oft zu kurz und die Sprachfähigkeit für den späteren Beruf bleibt auf der Strecke.

Der „Theologische Salon“ bietet ein Format für Studierende (und Lehrende), in dem nach dem Vorbild der romantischen Salonkultur ein Thema frei und kreativ diskutiert wird. Der Fokus liegt darauf, ohne Vorbereitung oder Textlektüre, eine Fragestellung gemeinsam zu durchdringen und verschiedene Positionierungen zu erarbeiten.

Der Salon wird einmal pro Semester vom Lehrstuhl für Systematische Theologie (Prof. Miriam Rose) gemeinsam mit dem Fachschaftsrat der Theologischen Fakultät ausgerichtet. Interessierte aller Fachrichtungen sind herzlich willkommen!

Bisherige Themen des Theologischen Salons

„… dass wir heilig und makellos seien“ (Eph 1,4) (WS 2023/2024), Moderation: Sara Konradt / Johannes Müller

"Lust, Laster, Leidenschaft? Sex aus christlicher Perspektive" (SS 2023), Moderation: Florian Klein / Johannes Müller

„Christ sein & Theologie treiben?“ (WS 2022/2023), Moderation: Dr. Christian Kamleiter / Johannes Müller

"Krieg und Frieden" (SS 2022), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Katharina Wörn

"Gebet" (WS 2021/2022), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Katharina Wörn

"Die Bibel in der Systematischen Theologie" (SS 2021), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Katharina Wörn

"Christliche Existenz - ein Abenteuer?!" (WS 2020/21), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Katharina Wörn

"Theologie und Wahrheit" (WS 2019/20), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Katharina Wörn

"Politisches Engagement - Aufgabe oder Abweg der Kirchen?" (SS 2019), Morderation: Prof. Dr. Miriam Rose

"Dialog mit dem Islam" (WS 2018/19), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Constance Hartung

"Mission" (SS 2018), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Dr. Constance Hartung

"Das Böse" (WS 2017/18), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Prof. Dr. Manuel Vogel

"Freier Wille?" (SS 2017), Moderation: Prof. Dr. Miriam Rose / Prof. Dr. Manuel Vogel

"Allversöhnung" (WS 2016/17), Moderatin: Prof. Dr. Miriam Rose / Prof. Dr. Hannes Bezzel

  • Dr. Katharina Wörn und Prof. Dr. Miriam Rose
    Dr. Katharina Wörn und Prof. Dr. Miriam Rose
    Foto: Jonathan Renau
  • Fragestellung
    Fragestellung
    Foto: Jonathan Renau
  • Prof. Dr. Miriam Rose, Dr. Constance Hartung, Dr. Katharina Wörn
    Prof. Dr. Miriam Rose, Dr. Constance Hartung, Dr. Katharina Wörn
    Foto: Jonathan Renau
  • Dr. Constance Hartung, Dr. Katharina Wörn, Prof. Dr. Miriam Rose
    Dr. Constance Hartung, Dr. Katharina Wörn, Prof. Dr. Miriam Rose
    Foto: Jonathan Renau
  • Prof. Dr. Miriam Rose
    Prof. Dr. Miriam Rose
    Foto: Jonathan Renau
  • beschriftete Tafel
    beschriftete Tafel
    Foto: Prof. Dr. Miriam Rose
  • Teilnehmende am Salon
    Teilnehmende am Salon
    Foto: Prof. Dr. Miriam Rose
  • Teilnehmende am Salon
    Teilnehmende am Salon
    Foto: Prof. Dr. Miriam Rose
  • Teilnehmende am Salon
    Teilnehmende am Salon
    Foto: Prof. Dr. Miriam Rose
  • Teilnehmende am Salon
    Teilnehmende am Salon
    Foto: Jonathan Renau
  • Teilnehmende am Salon
    Teilnehmende am Salon
    Foto: Jonathan Renau