Aufbaustudiengang Liturgiewissenschaft Magister

Bitte beachten!

Ab dem Sommersemester 2013 ist die Immatrikulation in den Aufbaustudiengang Liturgiewissenschaft nur noch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena möglich. Weiterhin können jedoch alle relevanten Lehrveranstaltungen an allen vier partizipierenden Universitäten (Halle, Leipzig, Erfurt, Jena) besucht und angerechnet werden. Die Examensprüfungen finden in der Regel in Jena statt, können aber nach Absprache mit der Prüfungskommission auch an einer der anderen Universitäten absolviert werden.