ERASMUS und weltweite Partnerschaften

Die Grundlage für die ERASMUS-Hochschulkooperationen sind vertragliche Vereinbarungen zwischen jeweils zwei europäischen Partnern eines gemeinsamen Fachbereichs. In diesen bilateralen Vereinbarungen werden die Anzahl der Studierenden sowie die Dauer der Auslandsaufenthalte festgelegt.

Ein Erasmus-Auslandsaufenthalt umfasst mindestens 3 und maximal 12 Monate innerhalb eines akademischen Jahres. An beiden Partnerinstituten gibt es ERASMUS-Fachkoordinatoren, die den Austausch fachlich betreuen und koordinieren. Der ERASMUS-Fachkoordinator der Theologischen Fakultät ist Herr Prof. Dr. Martin Leiner. Weitere Informationen und Beratung rund um den Auslandsaufenthalt bekommst Du beim Internationalen Büro der FSU Jena.

Erasmuspartnerschaften der Theologischen Fakultät Jena (siehe auch Partneruniversitäten):

  • Athen (Griechisch)
  • Ankara (Islamische Theologie/Türkisch)
  • Bergen (Norwegisch/Englisch)
  • Bratislava (Slowakisch/Englisch)
  • Prag (Tschechisch/Englisch)
  • Sibiu/Hermannstadt (Deutsch)
  • Sofia (Orthodoxe Theologie/Bulgarisch)
  • Straßburg (Französisch)
  • Wien (Deutsch)

Weitere Partnerschaften:

 

  • Genf (Schweiz)
  • Minsk (Weißrussland)
  • Pretoria (Republik Südafrika)
  • Sao Bento do Sul (Brasilien)
  • Seoul (Südkorea)
  • Serampore (Indien)
  • Stellenbosch (Republik Südafrika)
  • St. Petersburg (Russland)
    (für diese Partnerschaften gibt es nur interne Vereinbarungen und Abkommen)
  • Isfahan (Iran)
  • Beer Sheba (Israel)
  • Washington (USA)
  • Jerusalem

 

Informationen zum ERASMUS-Bewerbungsverfahren

ERASMUS-Zeitplan

ERASMUS-Checkliste

Die Finanzierung ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Planung eines Auslandsaufenthaltes und sollte deshalb bereits in Deine Vorüberlegungen mit einbezogen werden. Bei einem Auslandsaufenthalt muss davon ausgegangen werden, dass die Lebenshaltungskosten höher sind als hier in Deutschland, schon aufgrund der Anreise zum Studienort, oder teurerer Verpflegungs- und Unterkunftskosten im Ausland.

Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes (Hochschulinterne Förderung, Auslands-BAFöG, Stipendien, Bildungskredit) findest Du hier.