Thumb1 Thumb2 Thumb3 Thumb4 Thumb5

Gottesdienstreihe WS 2017/18

Die Theologische Fakultät der Universität Jena lädt ab 17. Oktober 2017 ein zu den Akademischen Gottesdiensten:

Unmoralische Helden

Dass Spider-Man nicht nur heroischer Verbrecherjäger ist, sondern auch eine Schattenseite hat, zeigen die Comics und Filme deutlich. Auch die Taten der sog. Kriegshelden sind meist mit Opfern verbunden. Doch wie steht es um das Personal in der Bibel? Handeln die biblischen Akteure ausschließlich heldenhaft und moralisch? Mit solchen Fragen beschäftigt sich in diesem Wintersemester die Reihe der Akademischen Gottesdienste, die die Theologische Fakultät der Universität Jena ab dem 17. Oktober unter dem provokanten Motto „Unmoralische Helden“ anbietet.


Die Helden der Geschichten, die Jesus erzählt, sind manchmal alles andere als moralische Gutmenschen. Sie können Betrüger sein, schlaue Kapitalisten oder sogar Räuber und Mörder“, sagt die Lehrstuhlinhaberin für Praktische Theologie Prof. Dr. Corinna Dahlgrün. „Was sie auszeichnet, ist ihr Listenreichtum, ihre Entschlossenheit, ihre Durchsetzungskraft. Doch macht sie das zu Vorbildern? Und wenn ja: Warum? Die Gottesdienste des Wintersemesters versuchen, dem auf die Spur zu kommen", erläutert die Organisatorin und Universitätspredigerin die Themensetzung der Gottesdienstreihe.


Beim Auftakt, der zugleich den ökumenischen Semestereröffnungsgottesdienst der Fakultät bildet, wirft der Religionswissenschaftler Prof. Dr. Dr. Bertram Schmitz einen Blick auf das Umfeld des Themas. In seiner Predigt am 17. Oktober, 19.30 Uhr in der Jenaer Stadtkirche widmet er sich der Verwerfung Jesu in Nazareth (Mk 6,1‐6). Ist es heldenhaft oder eher unmoralisch, sich über die gesamte eigene Tradition und  Religionskultur hinwegzusetzen, fragt er. Muss man sich dann wundern, wenn man nicht anerkannt wird, oder ist es geradezu ein Wunder zu erleben, dass sich damit auch eine neue Tiefe auftun kann?, lautet eine weitere Frage, der er sich widmen wird.

Auf einen Blick:

Universitätsgottesdienste im Wintersemester 2017/18 in der Universitäts- und Stadtkirche St. Michael:

  • 17.10.2017 um 19.30 Uhr, Mk 6,1-6, Prof. Dr. Dr. Bertram Schmitz
  • 05.11.2017 um 10 Uhr, Mt 13,44,  Prof. Dr. Manuel Vogel
  • 03.12.2017 um 10 Uhr, Mk 12,1-12, Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebuhr
  • 14.01.2018 um 10 Uhr, Mt 24,43f, Dipl. Theol. Ramón Seliger
  • 04.02.2018 um 10 Uhr, Lk 16,1-13, Prof. Dr. Hannes Bezzel

Herzliche Einladung zum Kirchcafé im Anschluss an die Sonntagsgottesdienste.

Kontakt:

Prof. Dr. Corinna Dahlgrün
Theologische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 6, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 941151
E-Mail:  

[PM Meldung vom: 2017-10-09 08:02]