Eröffnung des Wintersemesters 2014/15

Am 21. Oktober 2014 wurde das Wintersemester 2014/15 unserer Fakultät in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität eröffnet. Neben der feierlichen Zeugnisübergabe an die Absolventen und der Promotion von Frau Katharina Freudenberg wurde der Theologischen Fakultät eine hohe Würdigung durch die Comenius Universität Bratislava zuteil: Für die wachsende Kooperation und Vernetzung der beiden Universitäten im Bereich der Theologie bzw. der Kirchengeschichte im Speziellen wurden Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebuhr mit der Ehrenmedaille und Prof. Dr. Christopher Spehr mit der Goldenen Comenius-Medaille ausgezeichnet (siehe auch: Pressemeldung). Für die Verleihung war der Dekan der Evangelisch-Theologischen Fakultät Bratislava, Prof. Dr. Lubomir Batka, angereist. Die zweite Hälfte der Veranstaltung widmete sich schließlich dem Weimarer Cranach-Altar durch einen überaus informativen wie kurzweiligen Gastvortrag des Präsidenten der Klassik Stiftung Weimar, Herrn Hellmut Th. Seemann, der sicherlich den ein oder anderen zu einem Ausflug in das benachbarte Weimar inspiriert haben wird.

Programm

  • Grußwort des Dekans
  • Feierliche Zeugnisübergabe und Promotion
  • Grußwort der Fachschaft
  • Verleihung der Comenius-Medaillen
  • Gastvortrag: "Bildbetrachtung. Väter und Söhne - der Weimarer Cranach-Altar", Referent: Hellmut Th. Seemann, Präsident der Klassik Stiftung Weimar

Ihren Abschluss fand die Semestereöffnung schließlich im abendlichen ökumenischen Semesteranfangsgottesdienst in der Stadt- und Universitätskirche St. Michael. In diesem Rahmen wurde Frau Prof. Dr. Katharina als neue Ephora des Karl-von-Hase-Hauses eingeführt. Sie tritt damit die Nachfolge von Herrn Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebuhr an.