Aufgabenbereiche

Das Dekanat ist für die exekutive Leitung der Fakultät zuständig. Es besteht aus dem Dekan und dem Prodekan, deren Amtszeit drei Jahre beträgt.

Dekan

Der Dekan repräsentiert die Fakultät in der Öffentlichkeit und vertritt sie innerhalb der Universität. Er ist Vorsitzender des Fakultätsrats, bereitet dessen Sitzungen vor und leitet diese. Des Weiteren vollzieht er die Entscheidungen des Dekanats und die Beschlüsse des Fakultätsrates. Er trägt Sorge für die laufenden Geschäfte der Fakultät in eigener Zuständigkeit.

Prodekan

Der Prodekan der Theologischen Fakultät nimmt die Aufgaben eines Studiendekans wahr. Er leitet die curriculare Entwicklung und Koordinierung in den Bereichen Theologie und Religionswissenschaft sowie die dazugehörige Studienberatung. Er erarbeitet und überarbeitet Studien- und Prüfungsordnungen und stellt ihre Einhaltung sicher. Des Weiteren ist er für die Qualitätsentwicklung und -sicherung von Lehre und Studium zuständig.