Lehrstuhl für Religionswissenschaft

Dr. Bernd Michael Linke

Bernd Linke
Dr. Bernd Linke
Lehrbeauftragter Religionswissenschaft
E-Mail:
  • 1950 geb. in Dresden
  • 2007 bis 2012 Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management (Intercultural Management: China)
  • 1998 bis 2010 Lehrbeauftragter am Institut für Interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1996 bis 2004 Lehrbeauftragter am Institut für Religionswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1990 bis 1996 Visiting Professor an der Nationaluniversität Ulan Bator, Mongolei im Auftrag des DAAD. Aufbau der „School of Foreign Service“ der Mongolei mit Schwerpunkten Wirtschaft, Diplomatie und Verwaltung
  • 1982 bis 1988 Visiting Professor an der Keimyung University, Taegu/Korea. Aufbau der Abteilungen für Wirtschaftssprache und „Area studies“, Zielkultur Deutsch (gleichzeitig Dozent an der Kyungpook National University)
  • 1980 Promotion an der Universität zu Köln in den Fächern Sinologie, Japanologie, Mandjuristik und Germanistik (Dissertation: „Zur Entwicklung des mandjurischen Khanats zum Beamtenstaat“, Wiesbaden 1982)
  • 1968 bis 1979 Studium an der Universität zu Köln, Ostasiatisches Seminar. Mehrfache längere Aufenthalte in Korea, Japan, VR China und Taiwan

 

Forschungsschwerpunkt Wirtschaftsethik

  • Einfluss von religiösen und kulturellen Wertvorstellungen auf wirtschaftliches Verhalten und ökonomischen Erfolg
  • Konfuzianische Ethik als Beitrag zur Gestaltung des modernen China
  • Globalisierung der Welt im Konflikt von Wertvorstellungen und Ethik der Kulturen
  • Religion als bestimmender Faktor von Gesellschaft und Wirtschaft

Forschungsschwerpunkt Interkulturelles Management

  • Lokalisierungsstrategien chinesischer Unternehmen
  • Eintrittsstrategien chinesischer Unternehmen in Deutschland
  • Interkulturelles Management ostasiatischer Unternehmen in Deutschland unter dem besonderen Schwerpunkt des Markteintritts chinesischer Unternehmen seit dem WTO-Eintritt Chinas (im Dezember 2001)
  • Unternehmenskultur in internationaler Kooperation. Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Chinesen in globalen Unternehmen.

 

  • „Religion und die Verteilung von Reichtum“, in: Chronik: Macht und Religion, Gütersloh 2009
  • „Artikel: Zins (religionswissenschaftlich), Theologische Realenzyklopädie TRE, Band 36, Berlin (deGruyter) 2004
  • „Konfuzianismus heute - 2500 Jahre, und was jetzt?“, Rheinischer Merkur Mai 2008
  • „Worauf beruht die Ethik in Konfuzianismus und Shintoismus?“, „Sinn und Ende der Welt in ostasiatischem Denken“ und „Weltverantwortung in Konfuzianismus und Shintoismus“, Projekt „Weltverantwortung in den Religionen“ auf der EXPO 2000
  • „Heilige Schriften des Konfuzianismus“, in: „Heilige Schriften der Welt“, hg. von Udo Tworuschka, Darmstadt (Wiss. Buchgesellschaft) September 1999
  • „Religionen – Kulturen. Ist Einheit in der Vielfalt möglich?“, in: Gerechtigkeit – ein globaler Wert (Ökumenische Sozialethik Bd. 6), München 2003
  • „Auswirkungen der Globalisierung auf Religionen und Gesellschaft am Beispiel Ost-asien“, Heinrich-Böll-Stiftung: „Der Religionsdialog vor neuen Herausforderungen“, 28. Oktober 2000
  • „Rituale in den Religionen“ (2004)
  • „Untergangsmythologie in den Religionen“ (2003)
  • „Schöpfungsmythologie in den Religionen“ (2001)
  • „Die Welt nach der Welt. Jenseitsmodelle in den Religionen“ (1999/2002), alle Frankfurt (Otto Lembeck)
  • „Baosteel Europe“, in: Mike W. Peng: Global Strategy, (Cengage) 2014
  • „Chinese enterprises in Germany: Establishment modes and strategies to mitigate the liability of foreignness”, Journal of World Business JWB, vol. 47,1 (2012)
  • „Case Studies - Baosteel, Beijing No.1, Haier, Lenovo, Minmetals, Shanggong”, in: Wei, William: Cross Cultural Management, Shanghai Jiao Tong University Press 2011 (chinesisch)
  • „Chinesische Unternehmen in Deutschland. Chancen und Herausforderungen“, Bertelsmann-Stiftung, Gütersloh 2009 (deutsch, englisch, chinesisch)
  • Konferenz Beijing 3./4. Juli 2007 als Konferenzleiter und Keynote-Sprecher
  • „Changing values? Cultural Challenges in the New Economy“, German-Asian Young Leaders Forum Singapore, 9.-11. Mai 2002 (BMW Stiftung Herbert Quandt)